Han Shan - Nava Disa Retreat Center Thailand

Veranstaltungstermine in Europa  ab September 2014

Nava Disa Retreat Center


Nava Disa Retreat Center Thailand

Nava Disa ist eine einzigartige Tempeloase, zu der Menschen von überall herkommen können, um zu praktizieren. Sie ist ein Ort des Rückzugs und der inneren Einkehr, in dem die Grundwerte der buddhistischen Philosophie als Lebenshilfe durch Han Shan gelebt und weitergegeben werden.

Han Shan hat in seiner Zeit als Mönch damit begonnen dieses Tempelareal mit viel Liebe und Eigeninitiative zu erschaffen, um Menschen zu fördern, die einen Weg suchen das eigene Kraftpotential - losgelöst von religiösen Dogmen - freizulegen. Hierzu ist Han Shan von seinem Mönchsoberhaupt Luang Phor Gong, der als geistiges Oberhaupt die Schrimherrschaft über die Tempel für die Provinz Sakhon Nakhon inne hatte, eigens autorisiert worden.

So hat der Abt Luang Phor Gong als Schutzpatron Han Shans Vision respektvoll gewürdigt und ihn in 2000 beauftragt einen international ausgerichteten Tempel als Anlaufstelle für Suchende mit verschiedenen kulturellen Hintergründen zu erschaffen. Ein Platz an dem Energien unterstützend zusammenfließen, die es allen sichtbaren und unsichtbaren Wesen ermöglicht, sich energetisch zu verfeinern.

Die ganze Anlage ist nach den Feng Shui Prinzipien ausgerichtet. Die liebevoll angelegten Parkanlagen sind mit ihren einzigartigen Meditationsinseln, Pavillons, Ruhezonen, Gärten, Teichen, kleinen Wasserfällen und speziellen Symbolorten großzügig im Buschwald integriert. Sie kombinieren sich zu einem harmonischen Areal mit atemberaubender, wilden Schönheit und bieten so ein optimales Umfeld für mentales Training. Die achteckige Meditationssala bildet das Herz von Nava Disa und schenkt Raum zur persönlichen inneren Einkehr und zur angeleiteten Meditation mit Han Shan. Freiwillige Helfer haben sich im Laufe der Jahre Han Shan angeschlossen und mit ihm unermüdlich dazu beigetragen, dass sich der Nava Disa Retreat Tempel zu einem geschützten und unterstützenden Raum für Praktizierfreudige der Achtsamkeitsmeditation entwickelt hat.

Han Shan ist es gelungen ein nationenübergreifendes energetisches Umfeld zu schaffen, bei dem heute Landsleute europäischer Herkunft eingeladen sind, im  Nordosten von Thailand, inmitten der ärmlichsten Reisbauerngegend, fernab von jeglichem Tourismus, sich dem Selbststudium des menschlichen Seins auf Basis der Grundlehre von Buddha hinzugeben, ohne dabei die eigenen kulturellen Wertevorstellungen aufgeben zu müssen. Die Berührungspunkte mit der thailändisch-buddhistisch geprägten Kultur der Einheimischen sind ein Geschenk, denn sie erweitern den eigenen Horizont und verändern den Blickwinkel.

Im Nava Disa Tempelareal sind daher alle am richtigen Ort, die eine Reise nach innen und nicht nach außen antreten wollen. Wertvolle Eigenschaften, die im Gepäck eines jeden Praktizierenden enthalten sein sollten, sind ein gesundes Maß an Disziplin, Durchhaltevermögen, Entschiedenheit, Konsequenz und das Bestreben aufrichtig und ehrlich zu sich selbst zu sein. Auf diese Weise schaffen die Praktizierenden bei sich die besten Voraussetzungen, um sich für das eigene Kraftpotenzial zu öffnen und neue Ansätze bei sich freizulegen.

Das unterstützende Umfeld und die Gemeinschaft Gleichgesinnter sind deshalb so wertvoll, weil es auf dem Weg der Praktizierung motiviert und Halt gibt, den oft nicht leicht begehbaren Pfad zur Selbsterkenntnis weiter zu gehen.

Wenn Sie ein Retreat in Europa besuchen möchten, schauen Sie bitte in den Terminkalender.