Han Shan - Nava Disa Retreat Center Thailand

Nava Disa Stiftung


Nava Disa Foundation

Nava Disa Foundation

Internationales Zentrum für Meditation

Han Shan hat als Mönch damit begonnen das Nava Disa Retreat Center als internationale Tempeloase mit viel Liebe und Eigeninitiative zu erschaffen, um Menschen zu fördern, die einen Weg suchen das eigene Kraftpotential freizulegen. Hierzu ist Han Shan von seinem Mönchsoberhaupt Luang Phor Gong eigens autorisiert worden. Letzterer hatte zu jeder Zeit als geistiges Oberhaupt die Schirmherrschaft über die Tempel für die Provinz Sakhon Nakhon inne.

So entstand der Vision entsprechend, ein international ausgerichtetes Zentrum als Anlaufstelle für Suchende mit verschiedenen kulturellen Hintergründen. Unter Mitwirkung von vielen Helfern war es Han Shan möglich das Nava Disa Retreat Center über die Jahre in einen Platz zu verwandeln, an dem Energien so zusammenfließen, dass sie die Praktizierenden darin unterstützen, sich zu entwickeln.

Durch die Etablierung einer eigenständigen Stiftung ist es Han Shan jetzt gelungen Nava Disa als Zentrum für internationale Meditation ganzjährig und für viele Menschen unterschiedlicher Nationen zu öffnen. Wie bisher steht das Achtsamkeitstraining im Praktizierungsfokus. Alle ernsthaft Interessierten sind herzlich eingeladen, sich in einem energetisch ausgereiften Umfeld dem Selbststudium des menschlichen Seins  - auf Basis der Grundlehre von Buddha - hinzugeben, ohne dabei die eigenen kulturellen Wertvorstellungen aufgeben zu müssen.

Die Berührungspunkte mit der thailändisch-buddhistisch geprägten Lebensführung der Einheimischen sind ein Geschenk, denn sie erweitern den eigenen Horizont und verändern den Blickwinkel.
Die Stiftung unterstützt die globale Verbreitung der buddhistischen Lebensphilosophie und das Wissen um das "Law of Nature". Sie engagiert sich neben anderem für unterschiedliche soziale Projekte in der Region.

Die ganze Anlage ist nach den Feng Shui Prinzipien ausgerichtet. Die liebevoll angelegten Parkanlagen sind mit ihren einzigartigen Meditationsinseln, Pavillons, Ruhezonen, Gärten, Teichen, kleinen Wasserfällen und speziellen Symbolorten großzügig im Buschwald integriert. Sie kombinieren sich zu einem harmonischen Areal und bieten so ein optimales Umfeld für mentales Training. Die achteckige Meditationssala bildet das Herz von Nava Disa und schenkt Raum zur persönlichen inneren Einkehr und zur angeleiteten Meditation mit qualifiziertem Personal.  

Im internationalen Meditationszentrum der Nava Disa Foundation sind daher alle am richtigen Ort, die eine Reise nach innen antreten wollen und sich intensiv mit dem Thema Achtsamkeit (Mindfullness) und Meditation beschäftigen möchten. Wertvolle Eigenschaften, die im Gepäck eines jeden Praktizierenden enthalten sein sollten, sind ein gesundes Maß an Disziplin, Durchhaltevermögen, Entschiedenheit, Konsequenz und das Bestreben aufrichtig und ehrlich zu sich selbst zu sein. Auf diese Weise schaffen die Praktizierenden bei sich die besten Voraussetzungen, um sich für das eigene Kraftpotenzial zu öffnen und neue Ansätze bei sich freizulegen. Das unterstützende Umfeld und die Gemeinschaft Gleichgesinnter sind deshalb so wertvoll, weil es auf dem Weg der Praktizierung motiviert und Halt gibt, den oft nicht leicht begehbaren Pfad zur Selbsterkenntnis weiter zu gehen.

 
Neu: Nava Disa ist ab dem 15.9.2015 ganzjährig für Praktizierende geöffnet!

 

Nava Disa Aktuell - Frühjahr 2015




PDF Download